Spenden für afghanische Flüchtlingskinder gesucht!

Seit Anfang 2016 lernen sieben afghanische Kinder in der Deutsch-Skandinavischen Gemeinschaftsschule in Tempelhof. Obwohl wir eine nicht-staatliche Schule sind und also nicht verpflichtet, Flüchtlingskinder aufzunehmen, tun wir das gerne. Wir wollen helfen und wir wollen das respektvolle Zusammenleben in Berlin fördern. Wir wissen aus unserem Alltag mit vier verschiedenen Kulturen – dänisch, schwedisch, norwegisch und deutsch – dass Gemeinschaftsgefühl nur dann entsteht, wenn man sich auf Augenhöhe begegnet. Genau das tun Kinder und Lehrer jeden Tag in der DSG!

Der Berliner Senat finanziert ein Großteil des Unterrichts der Flüchtlingskinder (genauso wie bei anderen Kindern in der DSG) – aber leider nicht das gesamte Schulgeld, ihr Essen, Unterrichtsmaterial oder Ausflüge und Klassenfahrten. Die Kosten für die sieben Kinder betragen in etwa 1500 Euro pro Monat – also eigentlich ein Klacks!

Wir suchen Paten, die mit einem Einmalbetrag oder regelmäßige Spenden die Schulzeit der afghanischen Kinder unterstützen wollen. Zum Beispiel: monatlich 20 Euro ein Jahr lang oder lieber 200 Euro einmalig. Ab 50 Euro vergeben wir Spendenquittungen.

Über Einzahlungen auf unser Konto freuen wir uns sehr:

Empfänger: DSG
IBAN DE50 4306 0967 1135 1527 00
BIC GENODEM1GLS
Betreff: Refugees