Eltern engagieren sich. Wissen und Können kommen den Kindern zugute.

Unsere Schule wurde von einer Elterninitiative gegründet. Bis heute trägt das Engagement der Eltern viel zu einem lebendigen Schulalltag bei.

IMG 6641 sml by Fabian Hickethier

Elternstunden

Als Schule in freier Trägerschaft stehen uns nur begrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung. Deswegen beteiligen sich die Eltern an der Gestaltung unseres Schullebens. 15 Stunden ihrer Zeit spendet jede Familie jedes Jahr unserer Schule.

Mütter und Väter machen Gremienarbeit, organisieren unser Skandinavisches Frühlingsfest, begleiten Ausflüge, arbeiten im Haus oder Garten, manche leiten Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag. Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie unsere Eltern. Jedes Elternteil hat Interessen und Fähigkeiten, die in die Schulgemeinschaft eingebracht warden können und wertgeschätzt werden.

Gerade für Eltern der höheren Klassen sind die Elternstunden eine gute Möglichkeit, den Kontakt zur Schule nicht zu verlieren und sich mit anderen Vätern und Müttern auszutauschen.

Wer gar keine Zeit hat, sich einzubringen, kann sich durch einen finanziellen Ausgleich von den Elternstunden freistellen lassen.

Förderverein

Der Förderverein unserer Schule kann sich, seitdem die Montessori Stiftung Berlin die volle Verantwortung für den Betrieb der Schule übernommen hat, ganz auf die Unterstützung des Lernens vor Ort konzentrieren. So unterstützt der Verein Projekte der Schule mit Zuschüssen. Auch Eltern und Klassen können finanzielle Hilfe für Klassenfahrten und Projekte anfragen.

Alle Eltern und Freunde unserer Schule sind herzlich eingeladen, selbst Mitglied des Fördervereins zu werden. Werdet Mitglied im Verein. Schickt dazu das Beitrittsformular per E-Mail an den Vorstand.

DSC04753 sml by Fabian Hickethier
Jurij, Klasse 789
„Ich finde es toll, dass wir Austausche und Praktika im Ausland machen können.“

Die DSG hat ein sogenanntes Internationales Klassenzimmer: ab Klasse 7 wird hier die Welt zum Lernort, durch Schüleraustausche, Praktika und Partnerschaften.